check-circle Created with Sketch.

Platzhalter-Foto

Informationen für FSJlerinnen und FSJler

Freiwilliges Soziales Jahr

Liebe Interessentinnen und Interessenten,
liebe FSJlerinnen und FSJler,

wir freuen uns, wenn Sie sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei uns an der Schule am Marsbruch entscheiden oder sogar schon entschieden haben und möchten Sie herzlich bei uns begrüßen.

Aufgaben

  • Betreuung und Pflege der Schülerinnen und Schüler
    (Toilettengang, An- und Ausziehen etc.)
  • Hilfe beim Essen
    (Verteilen der Mahlzeiten sowie Anleitung und Unterstützung beim Essen)
  • Unterstützung beim Gehen, bei der Benutzung von Gehhilfen und der Rollstühle
  • Mitarbeit im Unterricht
  • Reinigung und Desinfektion
    (pflegerische Hilfsmittel, Pflegeliege, Spielmaterial und Einrichtungsgegenstände)
  • Schwimm- und Reitbegleitung
  • Teilnahme an Teambesprechungen und Förderplangesprächen
  • Hallenauf- und -abbau für den Sportunterricht
  • Essenswagendienst und Reinigung der Rollstühle

Arbeitstag

  • 07:30 Uhr: Dienstbeginn, Vorbereitung des Klassenraums
  • 08:00 Uhr: Empfang der Schülerinnen und Schüler, Hilfe beim Ausziehen der Jacken, Unterstützung beim Morgenkreis
  • 09:00 Uhr: Frühbesprechung der Pflegekräfte
  • bis 10:00 Uhr: Frühstück in den Klassen, anschließend Toiletten- und Pflegegänge
  • 10:45-11:15 Uhr: gemeinsame Pause der FSJlerinnen und FSJler
  • 11:25 Uhr: Begleitung der Schülerinnen und Schüler in die Pause
  • 12:00 Uhr: Vorbereitung und Unterstützung beim Mittagessen, anschließend Pflege
  • 13:10 Uhr: Begleitung der Schülerinnen und Schüler in die Pause
  • 13:40 Uhr: Unterstützung beim Unterricht, ggf. Pflege
  • 15:10 Uhr: Unterrichtsende, Begleitung der Schülerinnen und Schüler in die Halle bzw. zum Bus
  • 15:30 Uhr: Dienstende (freitags 13:00 Uhr)

Geld

  • 400,- EUR Taschengeld

Warum FSJ?

  • viele neue Erfahrungen in einem bis dahin vielleicht unbekannten Bereich
  • Einblick in viele verschiedene soziale Berufsfelder
    (Sonderpädagogik, Ergo- und Physiotherapie, Gesundheits- und Krankenpflege)
  • Anerkennung als Wartesemester für viele Studiengänge
  • Anerkennung als praktisches Jahr für das Fachabitur
     

Bewerbung

  • Das FSJ an der Schule am Marsbruch erfolgt in der Trägerschaft des DRK Unna.
  • Die Schule am Marsbruch kann dort gerne als Wunsch-Einsatzstelle angegeben werden.
  • Gerne können Sie bei Fragen vorher in der Schule am Marsbruch anrufen.
     
  • Die Bewerbung erfolgt online beim DRK Unna:

Jetzt beim DRK Unna für ein FSJ bewerben

Deutsches Rotes Kreuz Unna

Unterstützung und Begleitung

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des FSJ sind die Pflegeleitung und die Schulleitung ständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei Fragen, Unklarheiten und Konflikten. Darüber hinaus sind - abhängig vom Einsatzort - Pflegekräfte und Lehrkräfte immer ansprechbar und verantwortlich.

Zu Beginn des FSJs fahren Sie gemeinsam mit allen FSJlerinnen und FSJlern der Schule am Marsbruch und anderen Schulen auf Seminar. Dort lernen Sie sich untereinander kennen, ebenso ihre Ansprechpartnerin beim DRK, Lisa Paziener.

weitere Informationen beim DRK Unna

Freiwilliges Soziales Jahr über das DRK Unna (weil ich will)

Qualifizierung und Fortbildung

Das DRK Unna übernimmt eine theoretische Einführung in das freiwillige soziale Jahr sowie in Erste Hilfe. Auf insgesamt 5 Seminarwochen vor, während und nach Ablauf des FSJ werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geschult und gecoacht. Es bestehen hier Möglichkeiten, individuelle Fragen, Probleme und Anliegen zu besprechen und aktuelle Themen aufzugreifen.

In der Schule werden Sie noch vor dem Schulstart in den Sommerferien ausführlich in Behinderungsbilder, in Hebe- und Tragetechniken und in die Pflege eingearbeitet. Während des Jahres finden regelmäßige Treffen mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt, bei denen weiterführende theoretische Grundlagen vermittelt werden, aber auch aktuelle Themen besprochen werden.

Die praktische Einarbeitung in alle Tätigkeitsbereiche findet individuell in den Klassen durch die Pflege- und Lehrkräfte statt.

Platzhalter-Foto

Michael Cherubin-Teinert

Stellvertretender Schulleiter

michael.cherubin-teinert@lwl.org

Tel: 0231 / 53470-2100

Fax: 0231 / 53470-2103

Foto des stellvertretender Schulleiters Michael Cherubin-Teinert