check-circle Created with Sketch.

Platzhalter-Foto

Unterstützte Kommunikation

und Assistive Technologien

Jeder Mensch hat das Bedürfnis, sich seiner Umwelt mitzuteilen, mit ihr zu kommunizieren. Fast 80 Prozent unserer Schülerinnen und Schüler können aufgrund ihrer Behinderung nicht oder nur schwer verständlich sprechen. Auch diese Schülerinnen und Schüler haben jedoch das Bedürfnis, mit ihrer Umwelt in Kontakt zu treten. Dabei soll der Bereich der Unterstützten Kommunikation an unserer Schule helfen.

Förderung im Unterricht

Hier liegt der Schwerpunkt der schulischen Förderung. Die kaum oder nichtsprechenden Schülerinnen und Schüler werden im Klassenunterricht gefördert, da, wo Kommunikation stattfindet. Ziel ist eine größtmögliche Teilhabe in verschiedenen Lebensbereichen.

Fördergruppen

Es gibt verschiedene Lerngruppen an der Schule am Marsbruch, in denen Kommunikation gefördert wird. Eine Talkergruppe für Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe, eine Talkergruppe für die Abschlussstufe sowie eine Radio-AG.

Einzelförderung

Einzelförderung und die Förderung in der Klasse ergänzen sich gegenseitig: Inhalte aus dem Klassengeschehen werden in der Einzelförderung aufgegriffen. In der Einzelförderung erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten werden im Klassenverband angewendet.

Grundbedürfnis

nach Kommunikation

Jeder Mensch hat das Bedürfnis, sich seiner Umwelt mitzuteilen, mit ihr zu kommunizieren. Fast 80 Prozent unserer Schülerinnen und Schüler können aufgrund ihrer Behinderung nicht oder nur schwer verständlich sprechen. Auch diese Schülerinnen und Schüler haben jedoch das Bedürfnis, mit ihrer Umwelt in Kontakt zu treten. Dabei soll der Bereich der Unterstützten Kommunikation an unserer Schule helfen.

Kreis aus bunten Schultüten auf grünem Gras

Ziele

Unterstützter Kommunikation

Alle Schülerinnen und Schüler sollen so früh und so oft wie möglich erfolgreich kommunizieren und am Gruppengeschehen teilhaben können. Alternative Symbolsysteme und verschiedenste Hilfsmittel sollen die Schülerinnen und Schüler unterstützen möglichst selbstständig zu werden.

zwei Kinder, die gemeinsam Hausaufgaben erledigen

Annette Hinrichs

Leitung Fachkonferenz Unterstützte Kommunikation
UK-Team

annette.hinrichs@marsbruch.nrw.schule

Foto von Annette Hinrichs

Silke Nelson

Leitung Fachkonferenz Unterstützte Kommunikation

silke.nelson@lwl-marsbruch.de

Ina Steinhaus

UK-Team

ina.steinhaus@lwl-marsbruch.de

Foto von Ina Steinhaus

Inga Vedder

UK-Team

inga.vedder@lwl-marsbruch.de

Foto von Inga Vedder