check-circle Created with Sketch.

Platzhalter-Foto

Angebote und Ausstattung

Unterstützte Kommunikation

und Assistive Technologien

Jeder Mensch hat das Bedürfnis, sich seiner Umwelt mitzuteilen, mit ihr zu kommunizieren. Fast 70 Prozent unserer Schülerinnen und Schüler können aufgrund ihrer Behinderung nicht oder nur schwer verständlich sprechen. Auch diese Schülerinnen und Schüler haben jedoch das Bedürfnis, mit ihrer Umwelt in Kontakt zu treten. Dabei können sie durch verschiedene Maßnahmen der Unterstützten Kommunikation, wie z.B. Partnerstrategien oder Hilfsmitteleinsatz, unterstützt werden.

mehr

Platzhalter-Foto

Intensivpädagogische Förderung

Förderung bei komplexen Beeinträchtigungen

Intensivpädagogische Förderung brauchen über 60 Prozent unserer Schülerinnen und Schüler.

mehr

Platzhalter-Foto

Medien und Digitales

Digitalisierung, Medienbildung und aktive Medienarbeit

Kinder und Jugendliche wachsen in einer digitalen Welt auf. Digitale Medien gehören zum Alltag der Schülerinnen und Schüler dazu. Ein kompetenter Umgang mit verschiedenen Medien ist gefordert. Deswegen ist Medienbildung an unserer Schule wichtig.

mehr

Platzhalter-Foto

Berufliche Orientierung und Zukunftsplanung

Vorbereitung auf Übergänge

Die Schule bereitet in den Klassen 8 bis 10 besonders intensiv auf den Übergang von der Schule in das Leben mit Arbeit, Wohnen und Freizeit vor.

mehr

Platzhalter-Foto

Sport- und Motorikangebote

Bewegung als grundlegender Förderbereich

Die Förderung der Motorik ist ein durchgängiges und fächerübergreifendes Prinzip an der Schule am Marsbruch. Ziel des Sportunterrichts ist es, Freude an der Bewegung zu vermitteln, die Wahrnehmung zu fördern und Gemeinschaft zu erleben.

mehr

Platzhalter-Foto

Kulturtechniken

Lesen, Schreiben und Rechnen

Die Fächer Deutsch und Mathematik haben als typische Kulturtechniken einen hohen Stellenwert. Auf verschiedenen Kompetenzstufen innerhalb der unterschiedlichen Bildungsgänge erhalten die Schülerinnen und Schüler differenzierte Lernangebote.

mehr

Kind, das mit einem roten Stift ein Arbeitsblatt bearbeitet

Musik und Chor

als Unterrichtsinhalt und Unterrichtsmethode

An der Schule am Marsbruch wird in den Klassen viel Musik gemacht: gesungen, geklatscht, mit Rhythmusinstrumenten begleitet oder einfach nur Musik gehört. Dies geschieht zum einen im Rahmen des Musikunterrichts, der in jeder Klasse stattfindet. Zum anderen werden viele Lieder und Sprechreime als Ritual zur Begrüßung, zu Unterrichtsbeginn, zur Überleitung in eine andere Phase oder zum Abschluss gesungen.

mehr

Platzhalter-Foto

Englisch

jahrgangsübergreifender Unterricht

Die Gruppen bestehen hauptsächlich aus aus Schülerinnen und Schülern in den Bildungsgängen Lernen, Grundschule oder Hauptschule. Bei Interesse können auch Schülerinnen und Schüler im Bildungsgang Geistige Entwicklung teilnehmen und Englisch als Begegnungssprache erleben.

mehr

Platzhalter-Foto

Diagnostik

zur individuellen Förderung

Eine genaue Diagnostik ist für die Schullaufbahn der Schülerinnen und Schüler sehr wichtig. Individuelle Förderung braucht neben der medizinischen Diagnose eine umfassende pädagogische ausgerichtete Diagnostik.

mehr

Platzhalter-Foto

Abschied und Erinnerung

Begleiten, Erinnern und Trauern

Schülerinnen und Schüler mit lebensverkürzenden Beeinträchtigungen werden eng begleitet. Ebenfalls werden dauerhafte Orte des Erinnerns an die Verstorbenen geschaffen. Die Erinnerungs- und Trauerkultur hat in der Schule am Marsbruch einen hohen Stellenwert.

mehr

Platzhalter-Foto