check-circle Created with Sketch.

Platzhalter

Leitbild

der Schule am Marsbruch

Ein Leitbild wird gemeinsam und langfristig angelegt. Dabei werden mögliche pädagogische Leitsätze priorisiert. Es bietet Orientierung für die Schule in allen ihren Aktivitäten nach innen und außen. 

Lernen und Leben

miteinander

Wir lernen und leben in der Schule im partnerschaftlichen Miteinander. Ein gutes Schulklima ist uns wichtig.

  • wertschätzende und offene Schulgemeinschaft
  • Willkommenskultur
  • demokratische und transparente Organisation
  • gemeinsam vereinbarte Schulregeln
  • interdisziplinäre Zusammenarbei
  • Pflege von Dialogen und Reflexionen, Feedbackkultur
  • gesundes Lernen und Arbeiten
  • transparenter Umgang mit Beschwerden
  • gemeinsame Aktionen, Projekte, Feste und Feiern
  • Öffnung zur Nachbarschaft, zum Stadtteil und zur Region
Platzhalter

Förderung und Betreuung

gemeinsame Verantwortung

Wir fühlen uns gemeinsam verantwortlich für eine angemessene Förderung und Betreuung der Schülerinnen und Schüler.

  • schulische Entwicklungsarbeit gemeinsam mit Eltern, Schülerinnen und Schülern, Therapie und Pflege (Zukunftskonferenz)
  • regelmäßige Gremienarbeit mit Klassen- und Schulpflegschaft, Schülervertretung
  • regelmäßige Konferenzen der Unter-, Mittel- und Abschlussstufe
  • regelmäßige Gesamtkonferenzen und Fachkonferenzen
  • institutionalisierte Förderplanarbeit
  • Evaluation und Verbesserung der Lernangebote und der Lernsettings
  • Diagnostik und Beratung
  • Individualisierung und Differenzierung
  • gemeinsame und individuelle Verantwortung für Gesundheit und Wohlergehen
  • pädagogische Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer als Modell für die Schülerinnen und Schüler
Platzhalter

Erziehung und Vorbereitung

nachhaltige Bildung

Wir wollen erziehende Schule sein. Wir fördern unsere Schülerinnen und Schüler ganzheitlich und bereiten sie gut auf die nachschulische Lebenssituation vor.

  • Unterricht entsprechend den Richtlinien und Lehrplänen
  • schuleigenes verbindliches Curriculum
  • Sport- und Bewegungsangebote
  • musische und künstlerische Angebote
  • Spielen und lebenspraktisches Training im Ganztag
  • individualisierte Angebote für Schülerinnen und Schüler mit intensivpädagogischer Förderung
  • umfassende Vorbereitung auf den Übergang Schule / Beruf und Arbeit
  • Arbeiten mit spezifischen Konzepten (PECS, TEACCH)
  • Unterstützte Kommunikation
  • Digitales Lernen und Neue Technologien
  • Assistive und rehabilitative Lernunterstützungen
  • Demokratie- und Gemeinschaftsverständnis im Unterricht
Platzhalter

Respekt

Partnerinnen und Partner

Wir respektieren die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern als Partnerinnen und Partner im Lern- und Erziehungsprozess.

  • Raum für spontane und vereinbarte Begegnungen und Gespräche
  • kultursensible und sprachsensible Kommunikation
  • Freundlichkeit und Höflichkeit
  • akzeptierende und positive Grundhaltung
  • aktiv Leben in die Schule holen, Leben in der Schule ermöglichen
  • vertrauensvolle Dialoge und klare Positionen
  • einladende und angenehme Schulatmosphäre
  • Fehlerkultur und Ermutigung
Platzhalter